board

gelungener Festausklang in Holzmaden

Unsere Musikfreunde aus Holzmaden hatten uns am 12.7.2015 Eingeladen zum Ausklang des Bätscherfestes Ihre Gäste zu unterhalten.

Diese Einladung haben wir gerne Angenommen und habe um 18:00 Uhr die Bühne erklommen. Die zahlreichen Besucher genossen Ihre Getränke und Speisen bei relativ milden Temperaturen und lauschten unserem Programm.

Dies wurde wie die letzten Male von unserem Stefan Koch abwechslungsreich Gestaltet, so das Jung und Junggebliebene Zuhörer auf Ihre Kosten kamen.

Baetscherfest_2015_001
Baetscherfest_2015_002
Baetscherfest_2015_003
Baetscherfest_2015_004
Baetscherfest_2015_005
Baetscherfest_2015_006
Baetscherfest_2015_007
Baetscherfest_2015_008
Baetscherfest_2015_009

hier noch ein paar Eindrücke vom Auftritt

Weilheimer Städtlesfest 2015

Staedlesfest_2015_014
Staedlesfest_2015_017
Staedlesfest_2015_019
Staedlesfest_2015_024
Staedlesfest_2015_025
Staedlesfest_2015_033
Staedlesfest_2015_034
Staedlesfest_2015_036
Staedlesfest_2015_040
Staedlesfest_2015_045
Staedlesfest_2015_047
Staedlesfest_2015_048

Am bisher heißesten Tag des Jahres 2015 fand das 42. Weilheimer Städtlesfest statt. Trotz tropischer Temperaturen war der Festplatz rund um die Peterskirche gut besucht, hatte doch die Festgemeinschaft aus Musikverein, Freiwilligen Feuerwehr und Gesangverein, auch dieses mal wieder die Schattenplätze unter den alten Kastanien bestuhlt.

Bei Haxenfleich und Schnitzeln konnte man den Polkaklängen der Stadtkapelle lauschen und auch das eine oder andere kühle Getränk genießen.

Nach den obligatorischen Vorführungen diverser Vereine und Schulorchestern auf der Zentralbühne vor der Peterskirche, nahm die Jugendkapelle dort Platz. Eine Stunde lang zeigte der Nachwuchs des Vereins unter der Leitung von Stefan Koch sein Können.

Ab 16 Uhr war dann das Stammorchester wieder an der Reihe, die Gäste zu Unterhalten, von der Bühne aus sah der Kirchplatz stellenweise wie in der Wüste aus. Der Brunnen und die Lindach war für manches Kind willkommener Badeplatz, erst ab 19:30 Uhr als etwas Wind aufkam füllte sich das Fest wieder.

So hatten unsere Musikerfreunde aus Ohmden dann ein Zahlreiches Publikum um mit Ihrer abwechslungsreichen Stimmungsmusik zu begeistern. Zum Festausklang gab's mit der Vogelwiese und dem Böhmischen Traum dann auch noch Wunschkonzert.

Jetzt bleibt uns nur noch uns bei unseren Gästen zu Bedanken, herzliches Dankeschön auch an die vielen Ehrenamtlichen Mitarbeitern von Gesangverein und Feuerwehr.

Bis nächstes Jahr an gleicher Stelle