Stammorchester

 

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen
und Artikel die das Stammorchester betreffen.

 

 


Ehrungen langjähriger aktiver Mitglieder

Hannah Linsenmayer, Herbert Doll, Thomas Moll und Rolf Linsenmayer wurden dieses Jahr für ihr langjähriges Engagement beim Musikverein geehrt. Hanah Linsenmayer hat die Bronzene Ehrennadel für 10 Jahre, die Herren in der Runde die Goldene Ehrennadel mit Diamant für 40 Jahre aktives Vereinsleben und Arbeit bekommen.

Der Kreisverband, vertreten durch Herrn Gerhard Frank hat die Ehrennadeln und Ehrenurkunden im Rahmen unseres diesjährigen Winterkonzertes vorgenommen.

 

Winterkonzert 2016

Für seine Premiere als Dirigent der Stadtkapelle hat Stefan Koch ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das das Publikum begeisterte.

Nach der Begrüßung durch unseren Vorstand Thomas Schediwy startete die Jugendkapelle gleich mit "A Western Suite", einem sehr anspruchsvollen Stück in 3 Sätzen, mit dem unsere Jugend letztes Jahr beim Wertungsspiel gepunktet hatte. Fabian und Philipp aus der Jugendkapelle führten die Besucher durch das Programm. Nach Melodien aus den Filmen "Harry Potter" und "Frozen" schloss die Jugendkapelle ihren offiziellen Teil mit dem Top Ten Hit "All about that Bass" von Meghan Trainor. Natürlich gab es dann noch eine Zugabe: Mit "Exclamation" schloss die Juka ihren Vortrag ab, wie sie ihn begann, mit dem zweiten Wertungsstück aus 2015.

Nach Pause und Ehrungen übernahm dann Fabian Fahrenschon das Mikrofon und präsentierte mit lustigen und informativen Ansagen das Stammorchester. Mit dem Eröffnungsmarsch "Arsenal" starteten wir eine musikalische Rundreise um die Welt.

Mit der "New York Ouvertüre" und "Images of Bellac" führten wir unser Publikum erst durch eine Großstadt, dann durch ein kleines Dorf in Frankreich. Das musikalisch sehr anspruchsvoll geschriebene Stück "To my Country" begeisterte das Publikum mit seinen langsamen Klangbildern genauso wie das rasante "Dublin Pictures". Mit "Huntington Celebration" beendete die Stammkapelle den Programmteil. Als Zugabe spielten wir den Klassiker "Wien bleibt Wien". Gegen 22.30 Uhr beendete die Stammkapelle ein rundum gelungenes Konzert.