Jugendorchester

 

Im Jugendkapellenbereich finden Sie hier aktuelle Berichte
und Nachrichten rund um die Jugendarbeit und Aktivitäten der Jugendkapelle.


Probenwochenende der Juka 2015

 

2015_JUKA_PW_001
2015_JUKA_PW_002
2015_JUKA_PW_003
2015_JUKA_PW_004
2015_JUKA_PW_005
2015_JUKA_PW_006
2015_JUKA_PW_007
2015_JUKA_PW_008
2015_JUKA_PW_009
2015_JUKA_PW_010
2015_JUKA_PW_011
2015_JUKA_PW_012
2015_JUKA_PW_013
2015_JUKA_PW_014
2015_JUKA_PW_015
2015_JUKA_PW_016
2015_JUKA_PW_017
2015_JUKA_PW_018
2015_JUKA_PW_019
2015_JUKA_PW_020
2015_JUKA_PW_021
2015_JUKA_PW_022
2015_JUKA_PW_023
2015_JUKA_PW_024

Am Jahresende geht's mit der Jugendkapelle traditionell in den Endspurt zum Konzert.

Das super organisierte Probenwochenende fand wieder im Schullandheim Lichteneck statt, wo sich die Jugendkapelle intensiv mit der Probenarbeit beschäftigen konnte.

Nachdem der Hunger gestillt und die Zimmer bezogen waren, starteten wir mit einer gemeinsamen Probe am Freitag Abend.
Nach der vielen Arbeit bei den Satzproben hatten sich die 14 Musiker und Musikerinnen einen bunten Spieleabend redlich verdient.
Bei Quiz, Tischkickerturnier und Teamspielen wurde wieder einmal deutlich, dass die Jugendkapelle immer mehr zu einer Gemeinschaft zusammenwächst.

Am Sonntag gab es dann eine abschließende Probe am Vormittag und nachmittags wurden dann die Eltern mit Weihnachtsliedern auf die kommende Woche eingestimmt. Außerdem gab es zusätzlich noch einige Appetithäppchen aus dem aktuellen Konzertprogramm.

 

Wir stellten uns vor

Unter dem Motto "Just do it" präsentierte sich die Jugendkapelle des Musikvereins Stadtkapelle Weilheim während des Weihnachtsmarktes. Im Foyer des Rathauses hatten interessierte Kinder und Jugendliche Gelegenheit, sich an den verschiedensten Blasinstrumenten zu versuchen.
Vorgestellt wurden dabei Blechblasinstrumente wie Tuba, Posaune, Trompete und Horn, aber auch Holzblasinstrumente waren mit Klarinette, Saxophon, Querflöte und Piccoloflöte vertreten.

IMAG0959

Wie zu erwarten war, war auch das Percussionsregister mit zahlreichen Trommeln, Becken, Rasseln etc. einer der Hauptmagnete. Eltern und Großeltern interessierter Kinder nutzten die Gelegenheit, sich mit den Jugendleitern zu unterhalten.

Am Nachmittag kamen dann einige Musiker und Musikerinnen aus der Jugendkapelle dazu, um als "Pate" an ihrem Instrument Fragen zu beantworten und den zukünftigen Jungmusikern und Musikerinnen erste Tipps zu geben. Wer die Gelegenheit verpasst haben sollte, kann gerne donnerstags ab 18:45 Uhr ins Bildungszentrum Wühle kommen und uns bei unserer Probenarbeit kennenlernen.